ISM Blog

Ein MBA-Abschluss an der ISM als Karriereschub in der IT-Branche

Informatik-Ingenieurin Indira Gosh war bereits erfolgreich in verschiedenen Funktionen in der IT-Branche in Indien tätig, bevor sie sich für ein MBA-Studium an der ISM München entschied. Im Blog schildert Indira ihre Learnings und wie sie ihre ersten Berufserfahrungen in Deutschland bei Siemens erlebt hat.

Was hast du vor deinem MBA-Studium beruflich gemacht?

Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Informatik-Ingenieurwesen und hatte das Privileg, in verschiedenen Funktionen in der IT-Branche zu arbeiten, unter anderem als Entwicklerin, Tech Lead, Business Analyst und Marketing Managerin. Ich hatte auch die erfreuliche Gelegenheit, an verschiedenen Schulen in Indien Wissen in MINT, Robotik und Design Thinking zu vermitteln.


Warum hast du dich für das MBA-Programm an der ISM München entschieden?

Die ISM ist eine angesehene und renommierte Business School in Deutschland, die Partnerschaften mit rund 190 Universitäten weltweit unterhält. Die Professor*innen sind in ihren jeweiligen Fachgebieten führend. Der Unterricht beinhaltet neben der Theorie auch Praxisprojekte. Die Themen für den Vollzeit-MBA-Kurs wurden sorgfältig ausgewählt und sind in der heutigen Geschäftswelt sehr relevant. Und nicht nur das: Dozent*innen und Verwaltungsmitarbeitende sind äußerst herzlich und hilfsbereit.


Das Besondere am MBA ist das persönliche Coaching. Was hast du daraus mitgenommen?

Das individuelle Coaching war eine große Hilfe bei der persönlichen, akademischen und beruflichen Entwicklung. Mit meiner Mentorin Sabine bin ich weiter in Kontakt. Sie ist sehr erfahren und ihre Impulse werden über die MBA-Jahre für mein Leben hinausreichen. Für mich persönlich waren ihre Anregungen sehr aufschlussreich, vor allem wenn es darum geht, Karriereoptionen zu erkunden und Stärken sowie Interessenbereiche zu erkennen.

Ein MBA-Abschluss an der ISM als Karriereschub in der IT-Branche

Mit welchen Themen hast du dich während des MBA beschäftigt?

An der ISM in München hatte ich das Privileg, so vieles zu lernen - vom strategischen Management bis hin zur Betriebswirtschaftslehre, vom Krisenmanagement bis zum Change Management, von interkultureller Führung bis zur Wirtschaftsethik und so viel mehr - von einigen der besten Fachleute auf ihrem Gebiet!
Prof. Dr. Silke Finken war dabei eine echte Inspiration. Ich konnte nie genug von ihren Kursen bekommen. Jeder aus der Lehre hat einen unauslöschlich positiven Eindruck bei mir hinterlassen, für den ich wirklich dankbar bin. Das Engagement der Fakultät, die Studenten zu unterstützen, ist wirklich lobenswert.
Unsere praktischen Industriebesuche bei Celonis und der Reply-Gruppe sowie unsere Exkursion zum BMW-Werk in München erweiterten die Lehre um eine praktische Dimension. Die von Prof. Dr. Philipp Rathgeber geleiteten Workshops über Start-ups sowie Purple Bird Technologies über Scrum waren außerordentlich informativ. Unser Auslandsmodul in Barcelona, das sich mit strategischem Marketing befasste, erwies sich als faszinierend und aufschlussreich. Während dieser Zeit hatten wir die Möglichkeit, mit Hilfe eines Business Simulators Marketingstrategien zu entwickeln und Orte wie den Hafen von Barcelona und Neoroxpharm zu erkunden. Meine Zeit an der ISM war also sehr produktiv.


Wie hast du Lehre und Leute am ISM Campus München erlebt?

Ich werde immer dankbar sein für die hochwertige Ausbildung, die praktischen Erfahrungen und die Verbindungen, die mir die ISM München ermöglicht hat. Die einladende Atmosphäre der Business School hat mir die Möglichkeit gegeben, mich sowohl akademisch als auch beruflich zu entfalten. Die Unterstützung und Anleitung durch die Professor*innen hat mir geholfen, die Geschäftswelt, ihre Anforderungen und Abhängigkeiten zu verstehen. Das Studienprogramm im Ausland hat unseren Horizont erweitert und unser Wissen vertieft. Die Kurse waren so interessant, dass ich fast 100 Prozent Anwesenheit erreicht habe. Insgesamt war es eine bereichernde Erfahrung für mich, und ich werde immer zurückblicken und sagen: "Danke ISM!“

Ein MBA-Abschluss an der ISM als Karriereschub in der IT-Branche

Mit welchen Erwartungen und Zielen hast du das MBA-Studium begonnen?

Ich bin im Herzen Akademikerin und der Inhalt des Lehrplans für das Vollzeit-MBA-Programm hat mich wirklich zu diesem Kurs hingezogen. Ich wollte einen MBA machen, um mein Verständnis für die Geschäftswelt zu erweitern und mich auch beruflich weiterzuentwickeln.
Das MBA-Programm an der ISM München mit seiner Vielfalt an Themen und seinen unterstützenden und erfahrenen Dozent*innen hat meinen Bildungsweg wirklich bereichert.


Du bist extra für das MBA-Studium aus Indien nach München gekommen. Konntest du auch erste Berufserfahrungen in Deutschland sammeln?

Ich war auch fast während der gesamten Zeit des Studiums als Werkstudentin bei Siemens tätig. Meine Studien in Strategischem Management, Risk Management, Change Management, Corporate Finance, IT Management, etc. haben mir am Arbeitsplatz sehr geholfen.

Während meiner Zeit bei Siemens habe ich vor allem gelernt, Zeit zu schätzen, vorauszuplanen und effizient zu sein. Ich hatte die Möglichkeit, in den Bereichen Change Management, Employee Engagement und Projektmanagement zu arbeiten. Bevor ich nach Deutschland kam, habe ich ebenfalls in multinationalen IT-Unternehmen gearbeitet, deren Arbeitskultur international und kulturunabhängig war.


Was sind deine weiteren Pläne?

Ich werde München als einen großartigen Ort in Erinnerung behalten, an dem ich erstaunliche Menschen kennen gelernt habe. In dem vergangenen Jahr habe ich einige wirklich gute Freunde gefunden. Es würde mir schwerfallen, wegzugehen. Beruflich möchte ich in der IT-Branche bleiben, allerdings mit Fokus auf die betriebswirtschaftlichen Aspekte der Branche.

Ein MBA-Abschluss an der ISM als Karriereschub in der IT-Branche

MBA in General Management an der International School of Management (ISM) studieren

Der Vollzeit-MBA in General Management ist ein klassisches einjähriges Programm mit dem Schwerpunkt auf umfassender Unternehmensführung. Dieser spezialisierte ISM-MBA vermittelt den Studierenden ein vertieftes Verständnis von Betriebswirtschaft und Management und legt damit den Grundstein für eine Management- oder Führungsposition in der Wirtschaft. Der MBA kann in München und Berlin in Vollzeit, in Dortmund in Teilzeit studiert werden.

7 Orte, Gesichter, Geschichten: #Campussstoryism

führt euch zu den Besonderheiten und Schwerpunkten an den sieben ISM-Standorten. Mehr über den ISM Campus in Berlin, Dortmund, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart erfahrt ihr in unserer Serie:  Teil 1-3 und Teil 4-7.

Alumni-Portraits
Jonas Meyer – Campus Köln
Fabian Zorn - Campus Frankfurt
Maresa Hoffmann - Campus Hamburg

Bilder: privat


Erfahre mehr in deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Fülle einfach das Formular aus und lade dir kostenlos und unverbindlich das Infomaterial. Zusätzlich schicken wir es dir auch gerne per Post.

Jetzt Infos anfordern




Du hast Fragen zur Hochschule oder zum Studium?
Wir sind für dich da!

Der WhatsApp-Service steht aktuell nicht zur Verfügung.

Vereinbare ein Beratungsgespräch mit uns. Informiere dich jederzeit, unverbindlich und individuell!

Die International School of Management (ISM) ist AACSB akkreditiert, staatlich anerkannt und belegt seit Jahren Top-Plätze in Hochschul-Rankings

AACSB Akkreditierung

Eine der besten privaten Hochschulen Deutschlands
Logo Universum
Bestnoten für internationale Ausrichtung & Praxisbezug
Ausgezeichnete Ergebnisse im globalen Multirank