Die Promotionsprogramme an der ISM bieten Ihnen viele Vorteile wie eine optimale Beratung und Support während des gesamten Bewerbungsprozesses und Ihrer anschließenden Promotionszeit. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nach Ihrem Masterabschluss Ihre wissenschaftliche Karriere fortzuführen und mit einer unserer international renommierten und akkreditierten Partneruniversitäten zu promovieren und Ihren Doktortitel zu erhalten. Nach Beschluss der Kultusministerkonferenz dürfen die Doktorgrade, die an unseren Partneruniversitäten verliehen werden, in Deutschland als „Dr.“ ohne fachlichen Zusatz und ohne Herkunftsbezeichnung geführt werden (Beschluss Kultusministerkonferenz (PDF)).

Wir stehen Ihnen ab der ersten Sekunde bis zum Abschluss Ihrer Promotion zur Seite. Sie werden fachlich und administrativ unterstützt und die persönliche Betreuung erfolgt durch einen ISM-Professor. So können mit unserem Promotionsprogramm die Erfolgsaussichten Ihrer Bewerbung optimiert werden. Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, sehr praxisnah zu promovieren und eine Promotion im Ausland abzuschließen. Wir arbeiten mit verschiedenen Partneruniversitäten in Schottland, England, Spanien und Australien zusammen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Persönliche Betreuung durch einen ISM-Professor
  • Fachliche und administrative Unterstützung
  • Promotion mit einer deutschen Betreuung und Promotionsabschluss im Ausland

Strathclyde Business School

Strathclyde Business School

Die Strathclyde Business School (SBS) an der University of Strathclyde in Glasgow, Schottland, verfügt als eine der wenigen Business Schools weltweit über eine dreifache internationale Akkreditierung (AMBA, AACSB und EQUIS). Die Kooperation mit der ISM ermöglicht es ISM-Absolventinnen und Absolventen anderer Hochschulen ein PhD oder DBA-Programm zu absolvieren. Der postgraduale Forschungsbereich der Business School beschäftigt sich in erster Linie mit folgenden Themen: Accounting & Finance, Volkswirtschaftslehre, Entrepreneurship, Personalmanagement, Management, Management Science sowie Marketing.

Mehr erfahren

Northumbria University

Northumbria University

Die Newcastle Business School der Northumbria University liegt in Newcastle in England und hat eine starke internationale Ausrichtung. Die Kooperation mit der ISM ermöglicht es ISM-Absolventinnen und Absolventen anderer Hochschulen ein PhD oder DBA-Programm zu absolvieren. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf interdisziplinären Themen mit einem starken praktischen Bezug - in den folgenden Bereichen: Accounting & Financial Management, Business Analysis Systems, Supply Chain Management, Marketing Travel and Tourism Management, Organisation und Personalmanagement, Strategisches Management sowie International Business.

Mehr erfahren

Universitat Ramon Llull

Neuer Partner: Universitat Ramon Llull

Die IQS School of Management an der Universitat Ramon Llull in Barcelona, Spanien, hat eine starke internationale Ausrichtung und verfügt über wichtige internationale Akkreditierungen. Die Kooperation mit der ISM ermöglicht es ISM-Absolventinnen und Absolventen anderer Hochschulen zum Doctorado ausgebildet zu werden. Der Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich in erster Linie mit Corporate Finance und Marketing.

Mehr erfahren

Bond University

Neuer Partner: Bond University

Die Bond Business School (BBS) der Bond Universität befindet sich an der Gold Coast in Australien. Die Bond University strebt eine internationale Anerkennung als führende, unabhängige Universität an und ist AACSB- sowie EQUIS-akkreditiert. Das PhD-Programm legt Wert auf unabhängige Untersuchungen, ein gründliches Verständnis der fachspezifischen Kenntnisse, Kompetenz in Forschungsmethoden und die Fähigkeit, Forschungsergebnisse zu übermitteln.

Mehr erfahren


Wer kann promovieren?

Promovieren kann jeder, der einen Master-Abschluss in einem relevanten Bereich mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,0 vorweisen kann. Neben dem Forschungsantrag (4 − 6 Seiten) mit dem gewünschten Thema für die Doktorarbeit brauchen die Bewerber außerdem einen Nachweis über ihre Englischkenntnisse in Form einen IELTIS oder TOEFL (je nach Partneruniversität unterschiedlich). Die verschiedenen Partneruniveritäten haben teilweise noch weitere Voraussetzungen für die Aufnahme.

Was ist der Unterschied zwischen Vollzeit und berufsbegleitend promovieren?

Eine Vollzeit Promotion dauert in der Regel drei Jahre, berufsbegleitend promovieren drei bis sechs Jahre. Bei der berufsbegleitenden Promotion wird neben der Promotion Teilzeit gearbeitet, während bei der Vollzeit Promotion die Möglichkeit besteht, sich alleinig auf die Promotion zu konzenztrieren.

Wie lange dauert es zu promovieren?

Eine Promotion in der Regelzeit dauert drei Jahre. Berufsbegleitend promovieren drei bis sechs Jahre. Nach Bedarf kann die Promotion Vollzeit auf bis zu vier und berufsbegleitend auf bis zu acht Jahre verlängert werden.

Warum promovieren? Was bringt mir ein phd?

Während der Promotion beschäftigt man sich intensiv mit dem Thema der Doktorarbeit, dies ermöglicht die Neugewinnung wichtiger Fachkenntnisse. Auch in der Arbeitswelt hat ein Doktortitel Vorteile. Das Einstiegsgehalt ist für einen Arbeitnehmer mit Doktortitel beispielsweise höher, und es besteht mit einem Doktortitel oft eine bessere Chance auf eine Führungsposition.

Was kostet es zu promovieren?

Die Preise für eine Promotion an der ISM sind abhängig von der Partneruniversität und davon, ob das Vollzeit oder berufsbegleitende Modell gewählt wird. Die Kosten für eine Vollzeit Promotion (drei Jahre) liegen zwischen 13.000 € – 46.850 €. Die berufsbegleitende Promotion (drei bis sechs Jahre) liegt bei 26.500 € – 62.740 €. Genaue Informationen zu den Kosten finden Sie bei den jeweiligen Partneruniversitäten.

Kann man eine Promotion BWL machen?

An der ISM kann man an den Partnerhochschulen eine Promotion in verschiedenen Schwerpunkten machen. Die Strathclyde Business School in Schottland werden vor allem die Schwerpunkte Accounting and Finance, Volkswirtschaftslehre, Entrepreneurship, Personalmanagement, Management, Management Science und Marketing thematisiert. Unsere Partnerhochschule in England, Newcastle Business School bietet einen Forschungsschwerpunkt in Accounting and Financial Management, Business Analysis Systems, Supply Chain Management, Marketing Travel and Tourism Management, Organisation und Personalmanagement, Strategisches Management sowie International Business. Die Universitat Ramon Llull in Barcelona ist vor allem geeignet für die Schwerpunkte Corporate Finance und Marketing.


Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Kai Rommel

Vizepräsident für Forschung
Prof. Dr. Kai Rommel
0231.97 51 39-76
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robinson Nittke

Forschungsassistent
Robinson Nittke
+49 231.97 51 39-774
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!