Bond University

Die Bond Business School (BBS) der Bond Universität befindet sich an der Gold Coast an der Südostküste von Queensland in Australien und wurde kürzlich zum dreizehnten Mal in Folge vom Good Universities Guide Australia 2019 mit einem Fünf-Sterne-Rating für Studienerfahrung ausgezeichnet.

Als Australiens erste private, gemeinnützige Universität strebt die Bond University eine internationale Anerkennung als führende, unabhängige Universität an. Die Bond University ist AACSB- und EQUIS-akkreditiert und eine von nur vier Universitäten in Australien, die GMAC-Mitglieder sind.

Das PhD-Programm legt einen Schwerpunkt auf unabhängige Untersuchungen, ein gründliches Verständnis der fachspezifischen Kenntnisse, Kompetenz in Forschungsmethoden und die Fähigkeit, Forschungsergebnisse zu übermitteln.


Kooperation

Die ISM und die Bond Business School haben eine Kooperation entwickelt, die es Absolventinnen und Absolventen der ISM und anderer Hochschulen ermöglicht, ein PhD-Programm zu absolvieren.

Eine Vorauswahl für das Programm wird von der ISM getroffen. Die endgültige Zulassung hängt von der BBS ab. Die Aufsicht wird von der BBS und der ISM gemeinsam wahrgenommen.

Die Durchführung der Programme erfolgt gemäß den Richtlinien und dem Verhaltenskodex der BBS für Postgraduierten-Forschungsprogramme. Administrative Unterstützung für ISM-Kandidatinnen und Kandidaten werden von der ISM bereitgestellt.


PhD Doctor of Philosophy

Der Doctor of Philosophy (PhD) ist ein auf einem Forschungsprojekt basierender Abschluss und dauert in Vollzeit drei und berufsbegleitend bzw. in Teilzeit vier bis sechs Jahre.


Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

Die Bewerbungen können an Prof. Dr. Kai Rommel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Vizepräsident für Forschung, gerichtet werden, E-Mails bitte an Frau Alexandra Krämer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Jeder Student muss mindestens für das erste Semester an der Bond Business School anwesend sein und ist verpflichtet, an einem Modul an der ISM teilzunehmen, das im Februar/März an der ISM Dortmund stattfindet und 20 ECTS entspricht.

Von Doktoranden kann verlangt werden, dass sie im ersten Jahr mindestens drei Fächer der Forschungsmethodik an der BBS erfolgreich absolvieren, einschließlich qualitativer und quantitativer Analysen.

Folgende Dokumente sind für eine Bewerbung erforderlich:

Forschungsantrag

Es muss ein Forschungsvorschlag auf Promotionsniveau eingereicht werden, der sowohl von BBS- als auch von ISM-Mitarbeitern betreut werden kann.

Akademische Abschlüsse

Masterabschluss in einer relevanten Disziplin mit einer Abschlussnote von 2,0 oder besser (deutsches Notensystem)

Sprachkenntnisse

Nachweise über Kenntnisse der englischen Sprache: IELTS 7.0 oder TOEFL 600 (pbt) / 90-95 (ibt) oder höher sind erforderlich.

Bewerbungsformular

Ausgefülltes Bewerbungsformular, das von der ISM nach einem ersten Vorgespräch ausgehändigt wird

(Änderungen vorbehalten)


Gebühren PhD Vollzeit

Bewerbungskosten: 2.500 €
1. Jahr: 10.040 €
2. Jahr: 10.040 €
3. Jahr: 10.040 €
Gesamtkosten: 32.620 €*

Änderungen der Gebühren vorbehalten; inkl. der aktuellen Netto-Mehrwertsteuer; Wechselkurs vom 17. Mai 2021.


Die Mindestdauer für den PhD in Vollzeit beträgt 3 Jahre. Eine Verlängerung des Programms auf maximal 4 Jahre ist nach individueller Absprache möglich.


Gebühren PhD berufsbegleitend

Bewerbungskosten: 2.500 €
1. Jahr: 10.040 €
2. Jahr: 10.040 €
3. Jahr: 10.040 €
4. Jahr: 10.040 €
5. Jahr: 10.040 €
6. Jahr: 10.040 €
Gesamtkosten: 62.740 €*

Änderungen der Gebühren vorbehalten; inkl. der aktuellen Netto-Mehrwertsteuer; Wechselkurs vom 17. Mai 2021.


Die Mindestdauer für den berufsbegleitenden PhD beträgt 6 Jahre. Eine Verlängerung des Programms auf maximal 8 Jahre ist nach individueller Absprache möglich.


(Änderungen vorbehalten)

Weitere Informationen über die Promotionsprogramme (PDF)


Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Kai Rommel
Vizepräsident für Forschung
Prof. Dr. Kai Rommel
0231.97 51 39-76
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!