Studenten-Vorlesung

Was ist Wirtschaftspsychologie?

Im Wirtschaftspsychologie Studium verbindest du zwei spannende Themengebiete miteinander: BWL und Psychologie. Wie verhalten sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld? Was treibt dich an, bestimmte Produkte zu kaufen? Wie zufrieden sind die Mitarbeiter und wie finde ich geeignete Führungskräfte?

Die Basis von Wirtschaft sind die Entscheidungen von Menschen. Jeden Tag durchlaufen wir im Leben unzählige Momente der Entscheidung. Jeder kennt sie, die „Ich will das jetzt haben“, die „Ich will das jetzt wissen" und "Wie funktioniert das Momente“. Für Marken und Unternehmen sind diese Momente von großer Bedeutung, weil hier Entscheidungen aufgrund von Bedürfnissen getroffen werden. Studiere Wirtschaftspsychologie und werden zum Experten für Betriebswirtschaft, Personal- und Betriebspsychologie.

Voraussetzungen für das Studium Wirtschaftspsychologie

Warum du Wirtschaftspsychologie studieren solltest? Für ein Wirtschaftspsychologie Studium solltest du ein Faible für Menschen und deren Verhalten haben. Du kannst dich bereits gut in andere Menschen hineinversetzen und die Rolle eines Menschen als Mitarbeiter, Kunde, Partner oder Familie erkennen? Dir fällt es leicht Menschen zu motivieren, zu begeistern und emotional anzusprechen? Und du interessierst dich für wirtschaftliche Zusammenhänge? Dann ist ein Wirtschaftspsychologie Studium genau das Richtige für dich.

Deine Fähigkeiten

Wirtschaftliches Denken
Analytisches Denken
Kommunikation
Zahlenverständnis

Du hast Interesse an:

  • Erleben und Verhalten von Menschen
  • Personalmanagement & digitale Transformation
  • Medien
  • ökonomischen Abläufen

Der Studiengang bildet dich zum Experten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psychologie aus.


Auf dieser Seite findest du folgende Informationen zu Wirtschaftspsychologie:


Studienmodelle für dein Wirtschaftspsychologie Studium

Das Studium Wirtschaftspsychologie bietet die ISM Vollzeit auf Bachelor und Masterebene an. Auf Masterebene steht dir zusätzlich das Studienmodell berufsbegleitend mit dem Abschluss M.A. Management Psychology & Management zur Verfügung. Die ISM ist mit Dortmund und Köln an zwei Standorten in NRW vertreten und bietet ebenfalls ein abwechslungsreiches und staatlich anerkanntes Studienprogramm in den Wirtschatfs- und Kulturmetropolen Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Berlin an.

Vollzeit Studiengänge berufsbegleitend ISM Campus Dortmund

Vollzeit studieren

    • Bachelor
    • B.Sc. Wirtschaftspsychologie
    • Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart, Berlin
    • Abschluss: Bachelor of Science
    • Master
    • M.Sc. Psychology & Management
    • Dortmund, München, Hamburg, Köln, Stuttgart
    • Abschluss: Master of Science
    • Optional Double Degree an einer Partnerhochschule
Wirtschaftspsychologie an der Hochschule ISM

Berufsbegleitend

ISM Fernstudium

Fernstudium

Du weißt noch nicht genau, ob ein Vollzeit, berufsbegleitendes oder ein Fernstudium für dich besser geeignet ist? Kein Problem, vereinbare einfach ein Beratungsgespräch bei der Studienberatung und finde das Studium, dass in dein Leben passt.



Studieninhalte im Studium Wirtschaftspsychologie

Im Studium Wirtschaftspsychologie steht der Menschen und seine Bedürfnisse im ökonomischen Geschehen im Fokus. Sowohl als Verursacher (z.B. Manager oder Berater) als auch als Empfänger (z.B. Konsument oder Mitarbeiter). Das Ziel der (Wirtschafts-) Psychologie sind menschliches Erleben und Verhalten zu beschreiben, zu erklären, vorherzusagen, zu nutzen oder zu verändern. Der Studiengang Wirtschaftspsychologie kombiniert grundlegende Managementkenntnisse mit spannenden Themen aus der Psychologie. Daher lernst du psychologisches Wissen auf wirtschaftliche Fragestellungen anzuwenden.



Basiskompetenzen

  • Betriebswirtschaft
  • Marketing
  • Recht
  • Business Englisch
  • Corporate Social Responsibility
  • Projektmanagement

Psychologische Schwerpunkte

  • Arbeits- und Gesundheitspsychologie
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Personal- und Organisationspsychologie
  • Consulting
  • Psychologische Methodenlehre
  • Sozial- und Persönlichkeitspsychologie
  • Markt- und Werbepsychologie
Arbeits- und Organisationspsychologie

Psychologie des Angebots und der absatzpolitischen Instrumente, z.B.:

  • Produktgestaltung: Design, Ausstattungspolitik, Preisfestsetzung
  • Produktwahrnehmung und -beurteilung, Image
  • Einflussmöglichkeiten der Werbung, Werbewirkung, etc.

Psychologie der Nachfrage/Konsumentenpsychologie, z.B.:

  • Käufermotivation
  • Konsumrelevante Gewohnheiten und Einstellungen
  • Psychologie der Kaufentscheidung
  • Gruppenprozesse, Rolle der Meinungsführer, etc.

Aspekte menschlicher Arbeit, z.B.:

  • Psychologische Aspekte des Arbeitsverhaltens
  • Anforderungen der Tätigkeit (u.a. Stress)
  • Arbeitsgestaltung
  • Arbeitsmotivation und -zufriedenheit (Work-Life Balance)

Arbeit in betrieblichen Organisationen, z.B.:

  • Auswahlprozesse seitens des Individuums/Arbeitgebers
  • Entwicklung und Training
  • Identifikationsprozesse, Organisationskultur
  • Interaktion in Gruppen, Teamarbeit
  • Psychologie organisationaler Macht und Führungsverhalten

Jetzt Infomaterial kostenlos downloaden

Alles was du wissen musst:

  • Infos zu den Studiengängen und -inhalten
  • weltweit studieren mit dem integrierten Auslandssemetser
  • Praxis hautnah
  • Karriereperspektiven
  • Erfahrungen von aktuellen Studierenden

Direkt Infos anfordern

alle Infos zum Studium

Berufschancen – Welche Karriere ist mit einem Wirtschaftspsychologie Studium möglich?

Kunden sind kritisch, vergleichen und sind bestens innformiert. Unternehmen setzen daher auf Kundenzentrierung als Voraussetzung für eine nachhaltige Kundenbeziehung. Für eine positive Gestaltung der Kundenzufriedenheit (Customer Experience) ist ein gutes Verständnis der Kunden und der Abgleich von Produkten und Services notwendig. Es besteht ein großer Bedarf an Wirtschaftspsychologen aufgrund der diagnostischen und methodischen Kompetenzen und dem betriebswirtschaftlichen Zusammenspiel.

Ein Abschluss im Wirtschaftspsychologie Studium ermöglicht dir einen Berufseinstieg in vielseitigen Bereichen abhängig von dem Schwerpunkt, den du setzt. Ob in der Unternehmensberatung, in der Personalabteilung, im Marketing von internationalen Unternehmen oder z.B. in der Markt- und Meinungsforschung – du entscheidest, wohin dein Weg gehen soll. Durch Wahlmodule und Praxisprojekte kannst du dich spezialisieren.

Exkursion Unternehmenskultur Microsoft

Berufliche Einsatzmöglichkeiten (Berufsfelder)

  • Marketing
  • Marktforschung
  • Personalmanagement
  • Organisation und Arbeitsgestaltung
  • Training und Coaching
  • Consulting

Erfahrungen – Studierende der ISM berichten über ihr Studium

Wie es ist an der ISM Psychology & Management zu studieren?
Erhalte einen Einblick in das Studium, Insidertipps zum Auslandssemester, Praktikum und Workshops und erfahre warum sich Wirtschaftspsychologie studieren lohnt.


Auslandssemester

Hannah Erlebach

Hannah Erlebach im Auslandssemester in Australien

Den Koffer packen, ein fremdes Land für sich entdecken, eine Universität mit gutem Ruf und qualifizierter Lehre besuchen. Hannah berichtet von ihrem zweiten Auslandssemester in Australien und teilt ihre Erfahrungen mit dir.

zum Erfahrungsbericht von Hannah

Tipps zum Countdown Auslandssemester im ISM Blog


Workshop

Fairer Handel

Fair Trade ISM Hamburg

Ein hipper Flagship Store in der Hamburger Schanze mit coolen Sneakern, die auch noch fair gehandelt werden. Die Ausgangslage für das Praxisprojekt der Hamburger Wirtschaftspsychologie-Studenten inklusive Personas, Zielgruppenanalysen und Marketingkonzept.

Erfahre mehr zum Workshop Fairer Handel in Hamburg


Alumni M.A. Psychology & Management

Carmen Fischer

ISM Alumni Carmen Fischer, M.A. Psychology & Management

Carmen hat Wirtschaftspsychologie studieret. Erhalte einen Einblick in den Werdegang und erfahre in welcher Position sie aktuell tätig ist. Welche Skills und Erfahrungen haben ihr beim Master of Arts Psychology & Management besonders geholfen?

Erhalte einen Einblick in den Werdegang von Carmen


Fragen und Antworten zu den Studiengängen

Wirtschaftspsychologie studieren – welchen Schnitt (NC) braucht man für das Studium?

An der privaten Wirtschaftshochschule spielt dein NC keine Rolle. Wir lernen dich, deine Motivation und deine Fähigkeiten in einem Aufnahmetest gerne persönlich kennen.

Was kann man mit Wirtschaftspsychologie machen?

Wirtschaftspsychologie studieren und dann? Mit deinem Studium in Wirtschaftspsychologie kannst du z.B. als Personalreferent arbeiten oder als Personalentwickler die fachliche Weiterbildung der Mitarbeiter im Unternehmen sicherstellen. Viele Absolventen entscheiden sich nach dem Studium auch für eine Karriere in der Unternehmensberatung oder im Marketing. Die Marktforschung ist ebenfalls ein Bereich, in dem du Wirtschaft und Psychologie effektiv einsetzen kannst.


International School of Management staatlich anerkannt und top Rankings

Logo Trendence
Logo CHE
Logo Multirank

Hast du Fragen zum Studium? Kontaktiere uns!


Stelle deine Fragen zum Studium über WhatsApp:
0151.41 97 68 03
Antworten montags bis freitags 10:00 – 15:00 Uhr oder spätestens am nächsten Werktag.