Studierende aus dem Logistik Studium

Warum sich Logistik studieren lohnt? Gründe für ein Logistikmanagement Studium

Die Logistikbranche ist eine der größten und wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland und für die Weltwirtschaft unerlässlich. Das beachtliche Wachstum im E-Commerce und die Digitalisierung haben diese Position weiter gestärkt und das Konsumverhalten gewandelt. Gestiegene Kundenanforderungen, die generelle Verfügbarkeit und der starke internationale Wettbewerb beeinflussen zunehmend die Anforderungen an Führungskräfte. Logistik bietet daher vielfältige Berufsbilder, benötigt dringend Fachkräfte und bedient zahlreiche Teilmärkte. Die Karrierechancen nach einem Logistikstudium könnten nicht besser sein.

So sorgt die Transport- und Logistikbranche für die Koordination, Steuerung, Optimierung von Prozessen und Schnittstellen in Wertschöpfungsketten. Damit die effektive Bereitstellung von Waren, Informationen, Energien und Personen im Hintergrund effizient abläuft. Wenn du dir im Laden oder im Onlineshop eine Jeans kaufst, hat diese bereits eine beachtliche Reise hinter sich.

Logistik und Wirtschaft, der grenzüberschreitende Weg einer einfachen Jeans

Logistik und der Weg einer Jeans


Wer sollte Logistikmanagement studieren?

Du möchtest für die Herausforderungen einer globalisierten Welt Lösungen zu finden? Du bist zuverlässig, hast ein gutes Verhandlungsgeschick und schaffst es jedes Mal mit deinem Zeitmanagement den Überblick zu behalten? Du weißt jetzt schon, dass zu Logistik mehr als Transport und LKW-Fahrten gehört und schreckst nicht vor Produktionsabläufen und -prozessen zurück? Wenn dir jetzt auch noch BWL und analytisches Denken liegt, dann ist der Studiengang genau richtig für dich.

Deine Fähligkeiten
Wirtschaftliches Denken
Analytisches Denken
Kommunikation
Zahlenverständnis

Studieninformationen Logistik

Das internationale Logistik Management Studium an der Hochschule ISM vermittelt dir neben dem nötigen betriebswirtschaftlichen Wissen, das fachspezifische Know-how aus der Logistikbranche. Rahmenbedingungen und das Lenken von Warenströmen gehören genauso wie Entwicklungen und Trends, zu den Inhalten deines Logistik Studiums und bereiten dich auf deine internationale Karriere in der Logistikbranche vor.


Studienmodelle für dein Logistik Studium

Master Studiengänge in Vollzeit ISM Campus Dortmund

Master in Vollzeit

Studierende ISM

Duales Studium

Berufsbegleitende Studiengänge Logistik

Studium berufsbegleitend



Einblick in die Studieninhalte

Transportabläufe und Produktionsprozesse effizient planen, steuern und kontrollieren ist neben dem Anteil an Betriebswirtschat ein wichtiger Schwerpunkt im Logistik Studium. Du lernst, die Schnittstellen zwischen inner- und außerbetrieblichem Waren- und Informationsflüssen kennen und erwirbst in unterschiedlichen Wirtschaftsräumen interkulturelle Kompetenzen.

Das Logistik Studium ist sehr vielfältig, weil du dich neben Technologien wie Block Chain, autonomes Fahren, Smart Grid und Customerization in der Logistikbranche auch mit Nachhaltigkeit und dem rasanten Wachstum grenzüberschreitende Sendungen beschäftigst. Wie wäre es, wenn wir dem Paketboten die Haustür auch von unterwegs aufmachen könnten? Wenn wir Verkehrsprobleme im virtuellen Stadtnachbau lösen könnten?

Digitale Trends in Logistik

Teilgebiete der Logistik

  • Produktionslogistik
  • Beschaffungslogistik
  • Entsorgungslogistik
  • Distributionslogistik
  • Informationslogistik

Module mit logistischen Schwerpunkten

  • Logistik-Systeme
  • Supply Chain Management
  • Transport- und Verkehrslogistik
  • Lagerlogistik
  • Logistics Consulting
  • Smart Mobility
  • Green Logistics
  • Wertschöpfungskettenmanagement

Logistik vs. Supply Chain Management?

Bei Logistik und Supply Chain Management gibt es kein entweder oder. Beide Bereiche haben wichtige Schnittstellen und man könnte fast sagen, dass eine funktioniert nicht ohne das andere. Logistik Management garantiert, dass die Wertschöpfungskette effizient, qualitativ hochwertig und just in time beim Händler, Hersteller oder Dienstleister eintrifft.

Supply Chain Management sorgt für Optimierungen im Gesamtprozess. Der Fokus bei einem Supply Chain Manager liegt also bei der Reduzierung der Fehlerquote und bei der Kostenkontrolle. Beim Logistik Manager liegt der Fokus auf Qualität der Rohstoffe und dem optimalen zeitlichen Ablauf beim Transport.

Daher ist Supply Chain Analytics & Controlling ein wichtiges Modul im Studiengang.


Studierende Supply Chain Management

Wie lange dauert ein Logistik Studium?

Je nachdem, ob du ein Bachelor- oder Master-Studium beginnst und in Vollzeit, berufsbegleitend oder dual studierst, unterscheidet sich je Studienmodell und Hochschule die Studiendauer.

Ein duales Bachelor-Programm dauert in der Regel 6 Semester. Für den berufsbegleitenden Bachelor-Abschluss solltest du 7 Semester einplanen. Die Regelstudienzeit für ein Vollzeit-Masterprogramm beträgt in der Regel 3 Semester plus ein weiteres Semester für die Master-Thesis. Berufsbegleitend kannst du den Masterabschluss in 5 Semestern erwerben. Du bist dir noch unsicher, welches Studienmodell zu dir passt?

Mehr Infos zum berufsbegleitenden Bachelor Studium

Alle Infos zum berufsbegleitenden Master Studium

Wie läuft ein duales Studium ab?


Was für Berufe und Jobs gibt es? Entdecke die vielfältigen Berufschancen

Die Logistikbranche ist abwechslungsreich und damit sind auch deine Möglichkeiten bei der Berufswahl vielfältig. Logistikdienstleister legen einen starken Fokus auf die Erfüllung der Kundenanforderungen. Zuverlässige und individuelle Logistikkonzepte und Services sowie wettbewerbsfähige Preise rücken für viele Unternehmen in den Vordergrund und sind oft nur mit digitaler Technologie realisierbar.

Dein Logistikstudium kombiniert daher Betriebswirtschaftslehre mit fundiertem Fachwissen aus dem Bereich der Logistik. Da dieses Know-how für jedes Logistikunternehmen, Hersteller, Händler und Dienstleister benötigt wird, stehen dir nach deinem Studium viele Karrieremöglichkeiten zur Wahl.


Ein Studium im Bereich Logistik qualifiziert dich zum Beispiel für folgende Berufe und Tätigkeiten:

  • Logistik Manager
  • Logistik Controller
  • Supply Chain Manager
  • Transport Manager
  • Disponent
  • Einkäufer
  • Projektleiter operative Logistik E-Commerce
  • Key Account Manager Logistik
Berufschancen Logistik

Erfahrungen aus erster Hand (Logistik Studierende an der ISM)


B.Sc. Betriebswirtschaft Logistik Management

Lucas Roßberg (dual)

Lucas Roßberg studiert dual Logistik Management und arbeitet bei REWE Markt GmbH

Ich studiere dual Logistic Management und bin in einem der größten europäischen Einzelhandelskonzernen beschäftigt, wo ich die Hälfte des Jahres Eindrücke im Unternehmen sammeln kann um am Ende meines Studiums zu wissen, wohin mein zukünftiger Weg führen soll.

Viele Studieninhalte übernehme ich in meinen Praxisalltag, sei es das Wissen über rechtliche Grundlagen in Schadensfällen oder die Unterstützung bei neuen Standortplanungen.

Mehr über die Auslandserfahrungen von Lucas Roßberg


Absolvent M.Sc. Finance

Marwin Weber, Senior Associate

Carolina Schwarz, berufsbegleitende Studentin bei Rhenus Logistics SE & Co. KG

In meiner siebenjährigen Tätigkeit als Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung konnte ich zahlreiche Erfahrungen sammeln und habe kontinuierlich an meiner persönlichen und fachlichen Weiterbildung gearbeitet.

Das Bachelor-Studium ist die ideale Ergänzung zu meinem beruflichen Werdegang. Die persönliche Weiterentwicklung und der Zugewinn an Wissen und Fachkompetenz, welche ich durch das Studium erlangen möchte, sollen langfristig gewinnbringend und nachhaltig zum Erfolg meines Unternehmens beitragen.


Hast du Fragen zum Studium, Studiengang oder zur ISM als Hochschule? Kontaktiere uns!


Stelle deine Fragen zum Studium über WhatsApp:
0151.41 97 68 03
Antworten montags bis freitags 10:00 – 15:00 Uhr oder spätestens am nächsten Werktag.