Im Oktober 2021 fanden erneut die Digital Startup Days statt.

Zu den Veranstaltungen gehörte die Unternehmensvorstellung von Rammlerbräu, welches unteranderem von ISM Alumnus Stefan Lettl gegründet und vorgestellt wurde. Es handelt sich hierbei um ein Start-up, welches aus dem Traum von der eigenen Brauerei und der Sehnsucht nach gutem Bier, entstanden ist. Mittlerweile wird dort mit lokalen Rohstoffen das kupferfarbene Festbier und das goldgelbe Helle gebraut.

Darüber hinaus gab es einen spannenden Impulsvortrag sowie eine Fragerunde mit Judith Williams. Der Vortrag thematisierte das Thema: „Start-ups und wie Träume fliegen lernen“. Außerdem bot sich im Anschluss die Möglichkeit zu schauen, wie Judith Williams Rede und Antwort sämtlicher Fragen in der Fragerunde steht.

Ebenfalls gab es Veranstaltungen zu den Themen: Female Entrepreneurship, eine Expertenrunde darüber: Wie finanziere ich mein Start-up? Und eine Diskussion zum Thema: How to work agile? Diese Diskussion wurde durch Prof. Dr. James Hannon von der Boston University geleitet. Er ist Agile Coach und hat weitreichende Einblick in die Welt des agilen Arbeitens gegeben.

Durch das breite Themenspektrum dieser Veranstaltungsreihe war mit Sicherheit für jedes Interessengebiet ein spannender Vortrag dabei. Doch auch der Austausch während der Diskussionen und Fragerunden führte zu vielen weiteren Impulsen für GründerInnen, Studierende und Professoren.


Zurück