ISM Blog

Von München nach Paris – Karimes Start in die Modewelt

Zwei Studienorte, zwei renommierte Hochschulen und unzählige neue Erfahrungen – mit dem Double Degree kannst du während deines Masterstudiums gleich zwei Abschlüsse machen: einen von der International School of Management und einen zweiten von einer unserer internationalen Partnerhochschulen.

Karime Celic Gervacio Neri hat ihr Studium in Luxury, Fashion & Sales Management an der ISM München und der INSEEC Business School in Paris abgeschlossen. Im Studium konnte sie konkrete Einblicke in die Luxusbranche gewinnen und sich mit Profis aus der Branche vernetzen. Im Interview verrät sie ihre persönlichen Highlights aus der Studienzeit.

Welches Praxisprojekt aus deiner Zeit an der ISM und der INSEEC ist dir besonders im Gedächtnis geblieben?
Wow, da müsste ich mehr als nur eines nennen. Viele Professoren haben mit uns verschiedene exklusive Events besucht, wie zum Beispiel die Paris Fashion Week. Die Open Innovation Challenge war ein spannendes Projekt, bei dem wir die Möglichkeit hatten, mit Hermès zu arbeiten. Wir sollten in Gruppen Innovationen für das Unternehmen entwickeln: das konnte zum Beispiel ein neues Produkt sein oder eine andere Idee. Diese Aufgabe war wirklich toll, da wir die Möglichkeit hatten, mit einem Mentor bei Hermès zu arbeiten, der uns im Prozess Feedback gegeben hat. Am Ende der Woche haben wir unser Konzept vor einer Jury aus Vorstandsmitgliedern mehrerer Luxusunternehmen vorgestellt. Im Projekt konnten wir also nicht nur unsere Kreativität ausleben, sondern auch unser Netzwerk erweitern.
Was hat dir im Studium am meisten geholfen, deine Ziele zu erreichen?
Es war toll zu sehen, wie durchdacht und strukturiert die Seminare und Materialien waren. Am meisten hat mir gefallen, dass die ISM für jedes Modul einen Experten aus diesem Bereich engagiert hat, der uns nicht nur den Stoff nahegebracht hat, sondern uns auch Einblicke geben konnte, wie diese Dinge in der Praxis umgesetzt werden.
Denkst du, dass dich das Studium aufs Arbeitsleben vorbereitet hat?
Auf jeden Fall! Das ist auch etwas, was mir besonders gefallen hat: Die Dozenten haben sich wirklich Zeit dafür genommen, nicht nur die Theorie aus ihrem Bereich zu lehren, sondern auch zu erläutern, wie all das zum Gesamtziel innerhalb eines Luxusunternehmens beitragen kann. Wir sind auch im Detail auf mögliche Krisensituationen eingegangen. Also egal mit welcher Art von Krise ich es später im Job mal zu tun haben sollte, ich bin definitiv darauf vorbereitet.
An welchen Moment während deines Studiums erinnerst du dich gern zurück?
Ehrlich gesagt, eigentlich an die ganzen zwei Jahre! Ich denke gern an meine ersten Tage als Studentin an der ISM zurück. Obwohl wir wegen der Pandemie für über einen Monat keinen Unterricht am Campus München haben konnten, war es sehr schön, die Professoren und anderen Studierenden kennenzulernen. Oft haben wir uns freitagnachmittags noch bei einem Glas Wein ausgetauscht. Und nicht zuletzt natürlich die Abschlussfeier, die den Höhepunkt all des Einsatzes in den letzten zwei Jahren markiert hat.
Denkst du, dass ein Doppelabschluss herausfordernder ist als ein normaler Abschluss?
Auf jeden Fall! Um nur ein Beispiel zu nennen: In meinem letzten Semester an der INSEEC habe ich ein Vollzeitpraktikum absolviert, während ich meine Abschlussthesis geschrieben habe. Das war natürlich harte Arbeit und ich hatte auch einige lange Nächte. Aber ich denke, dass mir dies sehr geholfen hat, meine Organisations-Skills auszubauen und zu meinem professionellen und persönlichen Wachstum beigetragen hat. Also ja, ein Doppelabschluss ist vielleicht mehr Aufwand, aber die Zufriedenheit ist auch doppelt so groß!
Welchen Rat würdest du anderen geben, die darüber nachdenken, einen Doppelabschluss zu machen?
Ich würde nicht sagen "Mach es einfach!", denn man braucht schon viel Vorbereitung und Organisation aber wenn man mit Stress umgehen kann, würde ich es definitiv empfehlen! Auch im Fall von "Luxury, Fashion & Sales Management” ist es das wirklich wert, da du einen Abschluss von zwei sehr renommierten Hochschulen haben wirst, einer französischen und einer deutschen, was natürlich deinen Lebenslauf sehr aufwertet. Es ist auch eine sehr bereichernde Erfahrung, bei der du die Möglichkeit hast, von inspirierenden Menschen zu lernen, die deinen Horizont erweitern und dich wachsen lassen – und zwar beruflich und persönlich.
Was sind deine Pläne nach dem Abschluss?
Ich habe im November als Sales Coordinator bei der Luxusmarke MCM angefangen. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die neuen Erfahrungen! Die harte Arbeit im Double Degree hat sich auf jeden Fall ausgezahlt!

Den Masterstudiengang Luxury, Fashion & Sales Management kannst du an der ISM als Einzel- und Doppelabschluss studieren. Hier erfährst du mehr zu den internationalen Doppelabschlüssen an der ISM .

Karin Gessler

Lara Tautz

Bilder: privat


Erfahre mehr in deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Fülle einfach das Formular aus und lade dir kostenlos und unverbindlich das Infomaterial. Zusätzlich schicken wir es dir auch gerne per Post.

Jetzt Infos anfordern




Du hast Fragen zur Hochschule oder zum Studium?
Wir sind für dich da!

Der WhatsApp-Service steht aktuell nicht zur Verfügung.

Vereinbare ein Beratungsgespräch mit uns. Informiere dich jederzeit, unverbindlich und individuell!

International School of Management
staatlich anerkannt und top Rankings

Eine der besten privaten Hochschulen Deutschlands
Logo Universum
Bestnoten für internationale Ausrichtung & Praxisbezug
Ausgezeichnete Ergebnisse im globalen Multirank